KVM Guest Windows 2008 R2 - nur 100MBit NIC

ucs-4-1
virtualization
german

#1

Ich habe eine Virtualbox-Image Datei nach qemu konvertiert. Danach habe ich die Datein in KVM auf dem UCS eingebunden. Leider musste ich feststellen, dass ich jetzt nur noch eine 100MBit-NIC habe (Realtek RTL8139C±Fast-Ethernet-Netzwerkkarte)

Gibt es eine Möglichkeit, wie ich ich deinen Gigabit-NIC einbinden kann damit ich einen höheren Datendurchsatz habe?


#2

Hallo,

für Linux Gastsysteme sollte das paravirtualisierte Gerät (virtio) verwendet werden, das bietet die beste Performance. Mit UVMM kann die Einstellung einfach über die Weboberfläche vorgenommen werden. Ansonsten kann die Definition der virtuellen Maschine mit virsh edit "$vmname" bearbeitet werden, der Typ des Netzwerkinterfaces sollte auf <model type='virtio'/> konfiguriert sein.