Konsolidierung zwei UCS-Domänen

german

#1

Für folgendes Szenario bräuchte wir einen Lösungsweg.

Ein Kunde hat 2 Standorte, der Nebenstandort hat ca. 50 Windows-Clients in einer Arbeitsgruppe. Am Hauptstandort gibt es Citrix-Server, auf die vom Nebenstandort zugegriffen wird.

Am Nebenstandort soll jetzt UCS eingeführt werden, die Windows-Clients, Benutzerkonten und Gruppenrichtlinien sollen dann darüber verwaltet werden. Später wird am Hauptstandort UCS mit einer eigenen Domäne eingeführt, die Anmeldung an Citrix soll auf jeden Fall mit den Benutzerkonten vom Nebenstandort funktionieren.

Nun stellt sich die Frage, wie man die Informationen vom Nebenstandort später in die Domäne des Hauptstandortes bringt. Die Lösung könnte zu einer Gesamtdomäne führen, so dass die LDAP-Daten des Nebenstandortes in eine LDAP-Bereich der neuen Domäne verschoben werden. Oder es bleiben zwei Domänen, bei denen es entweder eine Weiterreichung der Authentifizierung gibt oder ein Teilbereich (Benutzerkonten des Nebenstandortes) in die Domäne am Hauptstandort synchronisiert werden.

OK, ich hoffe das reicht erstmal für ein paar erste Lösungsvorschläge.

Mit besten Grüßen

Thore Plagemann - bergwerk it Schwerin