Kalender- und Kontaktdaten importieren

kopano
german

#13

ok, damit klappt es. Jetzt habe ich in Thunderbird ein Adressbuch “KopanoKontakte” da kann ich auch lesen/schreiben.

Wenn ich nun meine Adressen aus der Datei importiere ich nicht angeben kann in welches Adressbuch und es wir ein neues Angelegt.

Ich schaffe es aber nicht die Adressen aus dem einen in das andere zu schieben


#14

das ist aber nun ein Thunderbrid Bedienungsproblem und hat nichts mehr mit Kopano oder Univention zu tun.
Was ich auf die schnelle so lese soll jedoch ein verschieben und/oder kopieren von Adressen aus einem Adressbuch in ein anderes Adressbuch ganz einfach per zerr und plumps funktionieren.


#15

das ist mir schon klar aber ich dachte dass hier eventuell jemand TB nutzt :slight_smile:

Genau das war ja der Plan und ich dachte so würde es gehen.


#16

Da ich ohnehin Subscription brauche/möchte habe ich jetzt ein entsprechendes Angebot angefordert. In diesem Zuge werde ich Anfragen was es mich kostet wenn der Hersteller mir meinen Export aus Kolab in eine Outlook.pst wandelt welche ich ja importieren kann.

Die Software macht auf mich einen super Eindruck, gerade als geplagter Kolab-User. Zur zuverlässigkeit kann ich natürlich noch nichts sagen.

Aber die Möglichkeit im Webinterface Daten importieren zu können sollte dringend nachgerüstet werden. Ich habe bei der Migration, welche saper lief, überall mit Problemen gerechnet aber nicht dass ich keine Adressen einlesen kann :frowning:


#17

wie schon weiter oben verlinkt … dieses Feature wird kommen.
Kann man an Kolab eventuell ein Outlook anbinden und damit die Daten als pst exportieren? Das wäre dann der einfachste Weg.


#18

ich habe mich mal so gut es geht durch die Dokus gehangelt bzw. die Foren-Beiträge. Verstehe ich es richtig dass ich Outlook 2016 über Z-Push wi in der Doku beschrieben an Kopano (Kalender / Kontakte) anbinde und dazu keine OL-Connector brauche?


Outlook 20216 an Kopano anbinden
#19

das ist korrekt. Wir empfehlen aber dennoch die Installation und Nutzung der Kopano OL Extension, da diese innerhalb des ActiveSync Profils ein paar Zusatzfunktionen ermöglicht wie z.B. reply Flags, Out of office, geteilte Ordner, …

Mehr unter https://kopano.com/products/kopano-outlook-extension/


#20

Ok, da ich hier aber selbst ohne Outlook arbeite macht es für mich wenig Sinn. Die kommende Installtion braucht aber unbedingt Outlook.

Ich habe vorhin versucht gemäß der Anleitung hier Outlook 2016 unter Windows 10 anzubinden was aber nicht klappt. Unter Windows 10 sehen die Dialog komplett anders aus und gebe ich die Mail in Form:

sven@extern-domain.de

ein will er immer mit dem externn Mailserver verbinden. Die interne Domain ist:

gehr.lan

und der User:

s.gehr

Also habe ich versucht das System auszutricksen und habe:

s.gehr@gehr.lan

eingegeben. Am Ende kommt immer “Da hat etwas nicht geklappt” … Hat jemand schon mal die Einrichtung an Z-Push mit dieser Kombination OL 2016 / WIN10 durchgeführt?

Vile Grüße
Sven


#21

Die Konfigurations-Daten:

Lokale Domain: gehr.lan
Lokaler Benutzer: s.gehr
Externe Domain: domain.de
Mailadresse: sven@domain.de
Lokaler Kopano: saturn.gehr.lan

Hinweis: Da es eoin Testrechner ist habe ich keinen Domainbeitritt gemacht sondern lediglich den Rechner als “Windows Rechner” im UCS angelegt.

Meine Vorgehenseise:
-> Im User auf dem UCS / Reiter Kopano “Active Sync mit Outlook” freigeschalten.

-> In Windows 10 -> Systemsteuerung -> E-Mail und Konten -> Konto hinzufügen -> Exchange

E-Mail-Adresse: sven@domain.de
-> Weiter

Kennwort: lokales Kennwort des Users s.gehr
-> Anmelden

-> Findet keine Einstellung, weitere Felder gehen auf:

Benutzername: s.gehr
Domäne: domain.de
-> Anmelden

-> Findet keine Einstellung. “Da hat etwas nicht geklappt”. -> Schaltfläche “Erweitert”

Weiteres Feld ist zuänglich:

Server: saturn.gehr.lamn
[x] Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung

Kontoname: Kopano
-> Anmelden

Alles erledigt!
Ihr Konto wurde erfolgreich eingerichtet

-> Fertig

Wenn ich nun Outlook starte wille er ein Konto hinzufügen. Sollte er nicht einfach das eingerichtet nutzen?


#22

ich nehme an du meinst diesen Dialog?

Das ist ein neues Feature in der Click2run edition von Outlook 2016. Dieser Dialog hat leider nicht die Möglichkeit einen ActiveSync account einzurichten. Dies klappt nur noch über die Systemsteuerung -> Mail (aber wenn ich den nächsten Post lese hast du das schon selbst herausgefunden).


#23

Nach einer Weile erscheint dann in Systemsteuerung Konten Mail im Konto Objekt:

“Aktion erfoderlich”

-> Klick -> Beheben -> Nicht vertrauenswürdiges Zertifikat
-> Weiter

Dann bin ich wieder in der Auflistung der Konten (nur das eine drin)

Aber der Hinwei “Aktion erfoderlich” verschwindet nicht.


#24

in dem ersten Dialog unterhalb von Mail kann man Profile konfigurieren. Hast du eventuell das Konto einem falschen Profil zugeordnet?


#25

Screenshot?

Bei mir funktioniert es exakt so wie unter https://kb.kopano.io/display/WIKI/Setting+up+the+Kopano+OL+Extension#SettinguptheKopanoOLExtension-Creatinganewprofile beschrieben.


#26

Nein, der ist mir gerade aufgefallen da nach unten gescrollt. Ich entferne nochmal alles und probiere es damit.


#27

Das hinzufügen unter Mail -> Konto -> Erweitertes Setup -> ActiveSync Exchange hat geklappt.

Bei Start von Outlook kommt aber wieder der o.g. Willkommens-Dialog. Was mache ich hier?

  • Main Mail-Adresse eintragen
  • und Erweiterte Optionen

#28

Den Dialog schliessen? Bei mir tritt er nicht weiter auf, nachdem ich ein Konto eingerichtet habe.


#29

Nach einer Weile kommt im Kommt im Konto die gleiche Meldung “Aktion erforder” -> Beheben … Dann dauerts und es kommt wieder. Nochmal beheben -> Zertifikatproblem.

Der Dialog beim start von Outlook kommt immer wieder. Wenn ich ihn mit X schließe passiert nichts


#30

Alo zum Thema Outlook installiere ich gerade eine VM mit Windows7. Da werde ich es nochmal testen. Ich denke es ist für die Outlook <-> Kopano Anbindung irrelevant ob am Windows Client der Join in in den ADS vom UCS erfolgt ist, oder?

Zu meinem Import. Den habe ich mit dem Android-Tab durchgeführt. Vom Kolab exportiert und anschließen das Tab an Kopano angebunden und wieder importiert. Ist also erledigt :slight_smile:

Zu den weiteren Versuchen mit Outlook werde ich berichten.


#31

ja, das ist komplett unerheblich.


#32

Die Anleitung
https://kb.kopano.io/display/WIKI/Importing+ICAL+.ics+files+into+Kopano
hat für mich ebenfalls nicht funktioniert und führte zum selben Ergebnis (UCS 4.2.1)

Hat dazu noch jemand eine Idee wie man dies weiter analysieren kann? In /var/log/kopano/ical.log gibt es keine Einträge außer der Portangabe (“Listening on secure port 8443”, in meinem Fall also abweichend von der Anleitung 8443).