Integration mit UCS Benutzerverwaltung und Mailserver

german
integration

#1

Ich arbeite an der Integration von EGroupware (www.egroupware.org) in UCS und den Appstore.

Dabei bin ich auf einige Fragen gestoßen und wurde von Nico Gulden an dieses Forum verwiesen:

  • welche Objektklassen muss ich für neue User setzen:
    • inetOrgPerson, posixAccount, shadowAccount, sambaSamAccount,
      univentionObject (mit univentionObjectType=users/user) und univentionPerson setze ich aktuell
    • was ist mit den zusätzliche Klassen die ich sehe, wenn ich Benutzer per UCS anlege, wie muss ich die initialisieren:
      • krb5KDCEntry, krb5Principal
      • univentionPWHistory
  • das gleiche für Gruppen:
    • posixGroup, univentionGroup und univentionObject (mit univentionObjectType=groups/group) setze ich aktuell
      einschließlich uniqueMember mit der DN der members
    • was ist mit zusätzlichen Klassen die ich sehe, wenn ich Gruppen per UCS anlege:
      • univentionPolicyReference
  • wie erfahre ich auf welchem Host Mailserver (IMAP, SMTP) installiert ist
  • automatisches Anlegen INBOX und weitere Folder (Sent, Trash, Templates, Drafts, Junk)
    passiert im Moment nicht, bzw. nicht wenn ich die Attribute (mailPrimaryAddress) nur im LDAP setze
  • wie spezifiziert man im LDAP einen Forward für eine Mailbox,
    oder das ein Mailkonto nur forwardet und keine lokale Mailbox hat
  • muss Quota per Cyrus / IMAP Protokoll gesetzt werden oder per univentionMailQuota LDAP Objektklasse und
    deren univentionMailUserQuota Attribute

Ralf


#2

[quote=“ralfbecker”]Ich arbeite an der Integration von EGroupware (egroupware.org) in UCS und den Appstore.

Dabei bin ich auf einige Fragen gestoßen und wurde von Nico Gulden an dieses Forum verwiesen:

  • welche Objektklassen muss ich für neue User setzen:
    • inetOrgPerson, posixAccount, shadowAccount, sambaSamAccount,
      univentionObject (mit univentionObjectType=users/user) und univentionPerson setze ich aktuell
    • was ist mit den zusätzliche Klassen die ich sehe, wenn ich Benutzer per UCS anlege, wie muss ich die initialisieren:
      • krb5KDCEntry, krb5Principal
      • univentionPWHistory
        [/quote]
        Die Kommandozeile zum Erstellen von neuen Benutzern oder die Python API kann nicht genutzt werden? Problematisch wird es, wenn wir weitere Objektklassen / Attribute hinzufügen. Intern gibt es einige Prüfungen in Bezug auf die UID Number / SambaSID usw. Das alles nach zu programmieren könnte aufwendig werden.

Alternativ vor dem Anlegen eines Benuters slapcat ausführen, Benutzer anlegen und anschließend nochmal slapcat und die Ausgabe vergleichen.

Siehe oben, ich würde die CLI oder die Python API verwenden.

An einem IMAP Server ist das LDAP Attribut univentionService auf IMAP gesetzt, auf einem SMTP Server auf SMTP.

Es gibt ein Listener Modul, welches die Inbox erstellt. Das passiert auf dem jeweiligen IMAP Server. Ist das mailHomeServer Attribut gestezt? Wenn ja, dann müsste man die listener.log auf dem IMAP Server prüfen.

Beim Benutzer haben wir die alternative Mailadresse, damit werden die Einträge weitergeleitet. Oder ist damit noch etwas anderes gemeint.

[quote=“ralfbecker”]

  • muss Quota per Cyrus / IMAP Protokoll gesetzt werden oder per univentionMailQuota LDAP Objektklasse und
    deren univentionMailUserQuota Attribute
    Ralf[/quote]

Ich bin mir nicht sicher was passiert, wenn beides gesetzt ist. Am besten einmal ausprobieren.

Hoffe das hilft weiter.

Viele Grüße
Stefan