Installation eines UCS Master über Netboot nicht möglich

german

#1

Wir versuchen aktuell einen UCS Master via Preseed über die netboot Option automatisch zu installieren und laufen dort in diverse Probleme. Wir nutzen dazu unseren Mirror unter aptly.adfinis-sygroup.ch/sip21/ucs/latest/

Die Installation bricht immer beim Schritt “Download installer components” ab:

Jul 15 08:34:03 main-menu[1431]: INFO: Menu item 'choose-mirror' selected Jul 15 08:34:03 anna-install: Queueing udeb apt-mirror-setup for later installation Jul 15 08:34:03 choose-mirror[5506]: DEBUG: command: wget -q http://aptly.adfinis-sygroup.ch:80/sip21/ucs/latest/4.1/maintained/4.1-0/dists/oldstable/Release -O - | grep -E '^(Suite|Codename):' Jul 15 08:34:03 choose-mirror[5506]: DEBUG: command: wget -q http://aptly.adfinis-sygroup.ch:80/sip21/ucs/latest/4.1/maintained/4.1-0/dists/stable/Release -O - | grep -E '^(Suite|Codename):' Jul 15 08:34:03 choose-mirror[5506]: DEBUG: command: wget -q http://aptly.adfinis-sygroup.ch:80/sip21/ucs/latest/4.1/maintained/4.1-0/dists/testing/Release -O - | grep -E '^(Suite|Codename):' Jul 15 08:34:03 choose-mirror[5506]: DEBUG: command: wget -q http://aptly.adfinis-sygroup.ch:80/sip21/ucs/latest/4.1/maintained/4.1-0/dists/unstable/Release -O - | grep -E '^(Suite|Codename):' Jul 15 08:34:03 choose-mirror[5506]: INFO: mirror does not have any suite symlinks Jul 15 08:34:03 choose-mirror[5506]: DEBUG: command: wget -q http://aptly.adfinis-sygroup.ch:80/sip21/ucs/latest/4.1/maintained/4.1-0/dists/ucs410/Release -O - | grep -E '^(Suite|Codename):' Jul 15 08:34:03 choose-mirror[5506]: DEBUG: command: wget -q http://aptly.adfinis-sygroup.ch:80/sip21/ucs/latest/4.1/maintained/4.1-0/dists/ucs410/main/binary-amd64/Release -O - | grep ^Architecture: Jul 15 08:34:03 anna-install: Queueing udeb ucs410-support for later installation Jul 15 08:34:03 main-menu[1431]: (process:5499): wget: server returned error: HTTP/1.1 404 Not Found Jul 15 08:34:03 main-menu[1431]: (process:5499): wget: server returned error: HTTP/1.1 404 Not Found Jul 15 08:34:03 main-menu[1431]: (process:5499): wget: server returned error: HTTP/1.1 404 Not Found Jul 15 08:34:03 main-menu[1431]: (process:5499): wget: server returned error: HTTP/1.1 404 Not Found Jul 15 08:34:03 main-menu[1431]: DEBUG: resolver (libc6-udeb): package doesn't exist (ignored) Jul 15 08:34:03 main-menu[1431]: DEBUG: resolver (libgcc1): package doesn't exist (ignored) Jul 15 08:34:03 main-menu[1431]: INFO: Menu item 'download-installer' selected Jul 15 08:34:03 net-retriever: Not verifying Release signature: gpgv not available Jul 15 08:39:25 anna[5543]: WARNING **: bad d-i Packages file

Auch wenn wir die offiziellen Univention Mirrors nutzen bricht der Installer im gleichen Schritt ab, in diesem Fall konnten aber keine Release Dateien gefunden werden:

Jul 15 08:53:49 main-menu[1436]: INFO: Menu item 'choose-mirror' selected Jul 15 08:53:49 anna-install: Queueing udeb apt-mirror-setup for later installation Jul 15 08:53:49 choose-mirror[5388]: DEBUG: command: wget -q http://updates.software-univention.de/4.1/maintained/4.1-0/dists/oldstable/Release -O - | grep -E '^(Suite|Codename):' Jul 15 08:53:49 choose-mirror[5388]: DEBUG: command: wget -q http://updates.software-univention.de/4.1/maintained/4.1-0/dists/stable/Release -O - | grep -E '^(Suite|Codename):' Jul 15 08:53:49 choose-mirror[5388]: DEBUG: command: wget -q http://updates.software-univention.de/4.1/maintained/4.1-0/dists/testing/Release -O - | grep -E '^(Suite|Codename):' Jul 15 08:53:49 choose-mirror[5388]: DEBUG: command: wget -q http://updates.software-univention.de/4.1/maintained/4.1-0/dists/unstable/Release -O - | grep -E '^(Suite|Codename):' Jul 15 08:53:49 choose-mirror[5388]: INFO: mirror does not have any suite symlinks Jul 15 08:53:49 choose-mirror[5388]: DEBUG: command: wget -q http://updates.software-univention.de/4.1/maintained/4.1-0/dists/ucs410/Release -O - | grep -E '^(Suite|Codename):' Jul 15 08:53:49 choose-mirror[5388]: DEBUG: command: wget -q http://updates.software-univention.de/4.1/maintained/4.1-0/dists/stable/Release -O - | grep -E '^(Suite|Codename):' Jul 15 08:53:49 choose-mirror[5388]: DEBUG: command: wget -q http://updates.software-univention.de/4.1/maintained/4.1-0/dists/ucs410/main/binary-amd64/Release -O - | grep ^Architecture: Jul 15 08:53:49 choose-mirror[5388]: DEBUG: architecture not supported by selected mirror Jul 15 08:54:04 kernel: [ 31.824718] random: nonblocking pool is initialized Jul 15 08:54:11 main-menu[1436]: (process:5381): wget: server returned error: HTTP/1.1 404 Not Found Jul 15 08:54:11 main-menu[1436]: (process:5381): wget: server returned error: HTTP/1.1 404 Not Found Jul 15 08:54:11 main-menu[1436]: (process:5381): wget: server returned error: HTTP/1.1 404 Not Found Jul 15 08:54:11 main-menu[1436]: (process:5381): wget: server returned error: HTTP/1.1 404 Not Found Jul 15 08:54:11 main-menu[1436]: (process:5381): wget: server returned error: HTTP/1.1 404 Not Found Jul 15 08:54:11 main-menu[1436]: (process:5381): wget: server returned error: HTTP/1.1 404 Not Found

Im Anhang noch die Files die mit “Save debug logs” bei der Nutzung unseres Mirrors generiert wurden.

Wir wären froh um Unterstützung, damit wir bei diesem Problem weiterkommen.
hardware-summary.txt (15.4 KB)
syslog.txt (59.6 KB)


#2

Moin,

können Sie bitte auch die preseed.cfg bereitstellen? Sensitive Informationen (Passwort) bitte vorher unkenntlich machen.

Gruß,
mosu


#3

Hallo Mosu,

Klar, ich habe die preseed.cfg-Datei angehängt.

Gruss
preseed.cfg.txt (8.14 KB)


#4

Moin,

danke. Wie Herr Hahn von Univention in einem anderen Thread zur profilbasierten Installation schreibt, ist die in der Anleitung aufgelistete »preseed.cfg« nicht vollständig und nur als Ergänzung zur Standar-»preseed.cfg« der Installations-DVD zu sehen. Wenn ich mir die Standard-»preseed.cfg« so anschaue, so sind da einige Einstellungen drin, die in Ihrer schlicht nicht enthalten sind.

Beispiele: keine Kerberos-Konfiguration, keine APT-Konfiguration.

Ich gehe daher davon aus, dass durch ein Zusammenführen der Standard-Konfiguration mit Ihrer Konfiguration die Probleme gelöst werden sollten.

Wie Sie die aktuelle Standard-Konfiguration erhalten, ist in dem oben verlinkten Post beschrieben.

Gruß,
mosu


#5

Guten Morgen Mosu

Wie Sie vorgeschlagen haben, habe ich unsere preseed.cfg mit der preseed.cfg aus der Installations-DVD zusammengeführt. Die neue preseed.cfg habe ich angehängt.
Leider hat dies das Problem nicht gelöst, die bereits im ersten Post erwähnten Fehler sind leider auch mit dieser preseed.cfg die selben.

Wie bereits beim ersten Versuch, habe ich die Installation mit unserem Mirror sowohl mit dem offiziellen Univention-Mirror ausprobiert.

Haben Sie noch eine weitere Idee, wo das Problem liegen könnte?

Danke und freundliche Grüsse
preseed.cfg.txt (9.63 KB)


#6

Moin,

beim weiteren Nachforschen ist mir ist gerade noch folgender Kommentar von Herrn Hahn von Univention aufgefallen:

[quote]Die automatische Installation eines Masters ist nicht Produktbestandteil. Wir gehen davon aus, dass zumindest der Master, der das erste System einer jeden UCS-Domäne ist, per Hand aufgesetzt wird.
Für unsere Test-Umgebungen setzten wir zwar auch komplett neue UCS-Master auf, setzen dafür aber interne Tools ein, die nicht im Produkt UCS enthalten sind.[/quote]

Ich würde daher vermuten, dass ein Master momentan über profilbasierte Installation schlicht nicht aufgesetzt werden kann.

Gruß,
mosu


#7

Hallo Mosu,

Vielen Dank für Ihre Bemühungen und die Informationen.

@Univention:
Gibt es eine Möglichkeit, dass wir diese “internen Tools”, welche Herr Hahn im Kommentar erwähnt hat, auch nutzen können?

Vielen Dank und freundliche Grüsse


#8

Hallo,

Edit: offensichtlich wurde die Funktion einen master per PXE zu installieren hier adressiert: forge.univention.org/bugzilla/s … i?id=40559

Gruß,
Jens Thorp-Hansen


#9

Moin,

ah, das ist gut zu wissen. Dann liegt das ursprünglich beschriebene Problem wohl an etwas anderem — leider habe ich keine weitere Idee, wo es liegen könnte, vor allem, da Sie es laut der preseed.cfg ja auch direkt mit dem Univention-Server als Quelle probiert haben.

Gruß,
mosu