Installation auf einem 3ware® 9590SE / AMD64X2

hardware
german

#1

Hallo zusammen,

verwendetes Kernel-Modul: 3w_9xxx

für die Erfolgreiche Installation muß im Bootloader (Append-Zeile) der Wert “acpi=noapic” welcher per Default gesetzt ist entfernt werden und der Wert “acpi_irq_balance” ergänzt werden. Danach läuft der Installationsprozess durch.
Bevor man jedoch den ersten Reboot auslöst muß man per chroot auf das installierte System wechseln:

chroot /instmnt

und hier diese Änderung noch einmal vornehmen da der Installer die bei der Erstinstallation gesetzten Werte nicht übernimmt.
Anschließend ist der Befehl ‘lilo’ aufzurufen. Mit “exit” wird die chroot verlassen und der Neustart kann ausgeführt werden.

Das Modul lief jedoch erst nach der anschließenden Online-Aktualisierung stabil. Hierbei handelt es sich um ein duchaus bekanntes Problem (siehe Kernel-Mailingliste) mit dem Modul 3w_9xxx welches bei hohem I/O auftritt. Nach der Online-Aktualisierung konnte ich den Crash nicht mehr reproduzieren. Ob das Problem ausschließlich mit dem Modul des Controllers oder in der Kombination mit der X2-CPU resultiert konnte ich magels Hardware nicht eingrenzen.

Viele Grüße
Sven Gehr