Home DIrectories offline verfügbar machen?

german

#1

Hallo zusammen
was gibt es für empfohlene Ansätze, um das Home-Verzeichnis von Laptop-Benutzern offline verfügbar zu machen? Ist das überhaupt möglich?
Gruss
René


#2

Hallo,

probiert habe ich es selbst noch nicht, aber ich würde es bei Windows.Clients zuerst mit Offline-Dateien probieren.

Ansonsten ist es auch denkbar, ownCloud so zu konfigurieren, dass die Homelaufwerke eingebunden werden. Mit der kostenfreien “ownCloud Server” kann man das durchaus schon mit der “External Storage App” abbilden. Die Performance ist bei CIFS allerdings nicht berauschend. Die unter einer kommerziellen Lizenz stehende und bei “ownCloud by it25” und “ownCloud Enterprise” verfügbare App “Windows Network Drive” ist schneller und etwas komfortabler.

Geht es um zehntausende Dateien, müsste man nochmal schauen. Da wären die beiden genannten Varianten wahrscheinlich überfordert.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke