Hilfe zu Thunderbird, Zarafa

german

#1

Hallo zusammen !

Ich habe heute die aktuelle Version von UCS installieren.
Hat alles tatellos funktioniert bis auf ein Problem:

Installiert habe ich Zarafa , was auch funktioniert.
Ich habe fetchmal eingerichtet und smtp.auth angelegt.

Über Zarafa-Webapp kann ich alle Mail empfangen und auch senden…
Aber wenn ich versuche in Thunderbird ein Mailkonto anzulegen bekomme ich jedermal Benutzer/Passwort nicht korrekt angezeigt.

Wie gesagt wenn ichm ich über Webapp anmelde funktioniert alles tatellos, nur nicht über Thunderbird !

EInstellungen in Thunderbird:
Posteingangsserver: IMAP / 192.168.0.21 (IP Adresse von UCS) / Port 143 / STARTTLS / Passwort normal
Posteingangsserver: SMTP / 192.168.0.21 (IP Adresse von UCS) / Port 587 / STARTTLS / Passwort normal
Benutzername Posteingang: test
Benutzername Postausgang: test@domain.de

Liegt das nur an Thunderbird oder ist etwas falsch eingestellt ???
Wäre super wenn Ihr mir helfen könntet !

Gruss Rainer


#2

Benutzername Posteingang: test@domain.de vielleicht?


#3

Hallo Jos !

Ich habe schon alle Möglichkeiten ausprobiert.
Ich habe vorher einen Zentyal Server mit Zarafa (ca 5 Jahre) betrieben und da waren die Einstellungen so wie beschrieben.

PS: Ich habe an den EInstellungen im ucs_Setup nichts geändert, bis auf folgendes:

Die Standarddomain habe ich bei der Installation auf fendom.intranet stehen.
Dann habe ich eine neue Domain hinzugefügt die mit unserer Firmendomain gleich ist = fenxxxx.org
Und dann in der Benutzerverwaltung von fendom.intranet auf fenxxxx.org geändert.

Wie ich schon sagte : Unter Zarafa/Webapp kann ich alles machen ( empfangen,senden,etc… )
Auch die Anbindung der Handy mit dem Exchange Plugin von Zarafa funktioniert super.

Nur wenn ich z.B. über Thunderbird eine Verbindung herstellen kommt die Fehlermeldung “Benutzer-Passworrt nicht korrekt”
Ich habe eben auch einen anderen Mailclient ausprobiert - gleicher Effekt !

LG Rainer


#4

Hallo,

offenbar ist pop3 und imap im Zarafa Server standardmäßig nach der Installation deaktiviert. Folgendermaßen kann man beide Features global aktivieren:

ucr set zarafa/cfg/server/disabled_features=""
service zarafa-server restart

#5

Vielen Dank !
Ich hatte das am Freitagnacht auch schon gefunden, jedoch habe ich die Einstellung direct in/etc/zarafe/server.cfg geändert.
Ich gehe davon aus das bei einem Update von zarafa oder ucs meine Änderungen dann verworfen werden oder ?

Ich muß also diese EInstellung über “ucr set” vornehmen ??

ucr set zarafa/cfg/server/disabled_features=""
service zarafa-server restart

Das gleiche Problem besteht auch bei der “caldav” Anbindung der Kalender für Thunderbird.
Ich kann bei Thunderbirg/Lighting mit > 192.168.0.21:8443/caldav/user/calendar < den Kalender ohne Fehlermeldung anlegen , aber er wird nicht aktiviert.
Wenn man versucht den Button “Kalender aktivieren” zu drücken wird er sofort wieder inaktiv !


#6

Ich hab´s…

Ich hatte vorher eine ZENTYAL Server mit Zarafa in der 3er Version !
da mußte man bei lighting : > 192.168.0.21:8443/caldav/user/calendar < eintragen!

In der neuen Version von Zarafa muß man sich aber mit:

user:passwort@192.168.0.21:8080/ … r/Kalender

und schon funktioniert !

PS: Noch eine kleine Frage:

Wie kann man in UCS verhindern das die UCS Benutzeroberfläche aus dem I-Net erreichbar ist.
Wir haben nur eine Portweiterleitung auf 443/ucs server für die Handyunterstützung !
Da aber nunmal der Port 443 für https ist erscheint dann der Anmeldebildschirm von ucs.

Vielen Dank schon mal im Vorraus für die super Unterstützung und dies bestätigt meine Entscheidung für UCS anstatt ZENTYAL !
Gruss Rainer (ramsoft)


#7

z.B. könntest du die Datei /var/www/univention-management-console/.htaccess mit folgendem Inhalt anlegen:

Allow from 192.168.0.0/255.255.255.0
Allow from 127.0.0.1
Deny from all

#8

Hallo,

ich habe das folgende gemacht

[quote]z.B. könntest du die Datei /var/www/univention-management-console/.htaccess mit folgendem Inhalt anlegen:

Code: Alles auswählen
Allow from 192.168.0.0/255.255.255.0
Allow from 127.0.0.1
Deny from all[/quote]

Aber die Seite ist trotzdem von aussen erreichbar…

Wo liegt mein Fehler?

Grüße

Frank


#9

Hallo,

die 192.168.0.0/255.255.255.0 muss ggf. auf den bei Ihnen gültigen Netzwerkbereich angepasst werden.
Mit der angegebenen .htaccess wird zunächst nur der Zugriff auf die UMC reglementiert. Die Default-Seite ist abet ucs-overview, dafür gibt ein eigenes Verzeichnis.
Sinnvoll ist u.U. auch die Umbelegung der UCRV “apache2/startsite”.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


UMC: Zufriff von außen sperren