Group mailAlternativeAddress

mail
german

#1

Hallo,

habe Zarafa mit UCS 3.0.1 installiert…

Gibt es irgendwie eine Möglichkeit, bei Gruppen eine alternative E-Mail Adresse einzutragen, wie bei den Benutzern???

Mir geht es hier bloß um das Eingabegeld im UDM…

lG


#2

Hallo,

derzeit sind alternative Mailadressen an Gruppen im Integrationspaket nicht vorgesehen.
Ggf. besteht die Möglichkeit ein entsprechendes Feld über ein Extended Attribut im UDM abzubilden. Hier muss aber natürlich darauf geachtet werden dass die Zarafa LDAP-Anbindung das Feld auch korrekt auswertet.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#3

Wieso ist das ein Problem des Integrationspaketes?
In Bug 11254 ging es um dasselbe Problem im Kontext der Scalix-Integration. Der folgende Auszug liest sich eher so, dass das Problem bereits vorher liegt.

[quote]> für das Abbilden alternativer Mailadressen an Gruppen kann das

mailAlternativeAddress Attribut nicht werwendet werden. Dies ist Teil der
Objektklasse univentionMail welche das Attribut “uid” Voraussetzt.
Sie sollten daher ein eigenes Attribut in einer Schema-Datei definieren und
dieses verwenden.[/quote]

Eine sinnvolle Lösung wäre zunächst, eine allgemeine Schemaerweiterung für diese offensichtlich öfter auftretende Anforderung zu schaffen. Daran können dann die Integrationspakete andocken.

Naja, und ein Patchen der LDAP-Anbindung ist wohl auch keine nachhaltige Variante.


#4

Habs nun derzeit so gelöst:

[code]eval ucr shell

udm container/cn create --position=“cn=custom attributes,cn=univention,$ldap_base” --set name=“zarafa-siedl”

udm settings/extended_attribute create --position=“cn=zarafa-siedl,cn=custom attributes,cn=univention,$ldap_base” --set name=“groupMailAlternativeAddress” --set shortDescription=“Mail alternative address” --set translationShortDescription=’“de_DE” “Alternative E-Mail Adresse”’ --set tabName=“Mail-Alias” --set CLIName=“mailAlternativeAddress” --set multivalue=1 --set mayChange=1 --set notEditable=0 --set ldapMapping=“univentionFreeAttribute9” --set module=“groups/group” --set objectClass=“univentionFreeAttributes” --set syntax=“emailAddress” --set tabAdvanced=1[/code]

Damit habe ich im UDM ein Feld mit Alternative E-Mail Adresse bei Gruppen,

und in der main.cf vom postfix das LDAP Feld erhänzen.

lG


#5

Hallo,

[quote=“ahrnke”]Wieso ist das ein Problem des Integrationspaketes?
In Bug 11254 ging es um dasselbe Problem im Kontext der Scalix-Integration. Der folgende Auszug liest sich eher so, dass das Problem bereits vorher liegt.

Eine sinnvolle Lösung wäre zunächst, eine allgemeine Schemaerweiterung für diese offensichtlich öfter auftretende Anforderung zu schaffen. Daran können dann die Integrationspakete andocken.

Naja, und ein Patchen der LDAP-Anbindung ist wohl auch keine nachhaltige Variante.[/quote]
ich denke nicht dass das hier ein Problem ist dessen Ursache im Integrationspaket zu suchen ist, meine Aussage zielte lediglich darauf ab dass das angefragte Feature im Integrationspaket derzeit nicht vorgesehen ist.
Die Einschränkung des mailAlternativeAddress Attributs welche an [bug]11254[/bug] erwähnt werden gelten auch weiterhin, ich habe daher einen Feature-Request angelegt ([bug]27871[/bug]) um diese Einschränkung generell aufzuheben.

Derzeit ist der Workaround von DBGTMaster sicherlich ein guter Weg um dieses Feature zum jetzigen Zeitpunkt zu implementieren. Natürlich sind hier Anpassungen notwendig sobald das Feature in das Integrationspaket aufgenommen wird (z.B. übertragen der Mailadressen aus dem univentionFreeAttribute9 nach mailAlternativeAddress, entfernen des extended Attribute, Korrektur des LDAP-Mappings).

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm