Fehler bei Upgrade - db4.7-util

german

#1

Hallo Leute,

ich bekomme bei Upgrade folgenden Fehler:

root@ucs:~# apt-get upgrade
Paketlisten werden gelesen… Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen… Fertig
Die folgenden Pakete sind zurückgehalten worden:
db4.7-util db4.8-util
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 2 nicht aktualisiert.
1 nicht vollständig installiert oder entfernt.
Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Möchten Sie fortfahren [J/n]? j
postgresql-9.1 (9.1.16-0.9.201509171755) wird eingerichtet …
[FAIL] Starting PostgreSQL 9.1 database server: main[…] Error: Port conflict: another instance is already running on /var/run/postgresql with port 5432 … failed!
failed!
invoke-rc.d: initscript postgresql, action “start” failed.
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von postgresql-9.1 (–configure):
Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 1 zurück
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
postgresql-9.1
Reading package lists… Done
Building dependency tree
Reading state information… Done
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)


Was ist db4.7-util db4.8-util? Woher kommt dies?


#2

Moin,

die dbutil-Pakete stammen von der Berkeley-DB (hat nichts mit PostgreSQL zu tun). Berkeley-DB ist eine Datenbankengine, die direkt in Programme integriert werden kann und keinen laufenden Server benötigt, wie auch z.B. sqlite. Konkret nutzt gerade der OpenLDAP-Server die Berkeley-DB für seine Datenfiles. Sprich ein dbutil-Paket ist absolut essenziell.

Allerdings sollte nur eines installiert sein, und bei einem aktuellen UCS ist das db5.1-util. Die beiden anderen stammen also von vorhergehenden Installationen.

Sie sollten die Pakete versuchen, mit “apt-get remove db4.7-util db4.8-util” zu entfernen. Wenn dabei gleich noch weitere Abhängigkeiten entfernt werden, so müssen Sie die natürlich bewerten, ob das gleich zu Problemen führen kann.

Zum Thema PostgreSQL-Upgrade auf 9.1 gibt es einen eigenen Support-DB-Eintrag, der das benötigte Vorgehen erläutert.


#3

bei der Abhängigkeit war nur cyrus-common enthalten. Dies lies sich also entfernen !!

Beim Upgrade auf PostgreSQL9.1 bekomme ich allerdings ein Fehler.

root@ucs:~# service postgresql stop
[ ok ] Stopping PostgreSQL 8.4 database server:.
root@ucs:~# rm -rf /etc/postgresql/9.1
root@ucs:~# apt-get install --reinstall postgresql-9.1
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 1 erneut installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Es müssen noch 0 B von 3.275 kB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt.
(Lese Datenbank ... 240064 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Ersetzen von postgresql-9.1 9.1.16-0.9.201509171755 (durch .../postgresql-9.1_9.1.16-0.9.201509171755_amd64.deb) ...
update-alternatives: /usr/share/postgresql/8.4/man/man1/postmaster.1.gz wird verwendet, um /usr/share/man/man1/postmaster.1.gz (postmaster.1.gz) im Auto-Modus bereitzustellen
Ersatz für postgresql-9.1 wird entpackt ...
postgresql-9.1 (9.1.16-0.9.201509171755) wird eingerichtet ...
update-alternatives: /usr/share/postgresql/9.1/man/man1/postmaster.1.gz wird verwendet, um /usr/share/man/man1/postmaster.1.gz (postmaster.1.gz) im Auto-Modus bereitzustellen
Traceback (most recent call last):
  File "/usr/sbin/univention-pkgdb-scan", line 37, in <module>
    univention.pkgdb.main()
  File "/usr/lib/pymodules/python2.7/univention/pkgdb.py", line 538, in main
    connection = open_database_connection(config_registry, pkgdbu=False)
  File "/usr/lib/pymodules/python2.7/univention/pkgdb.py", line 521, in open_database_connection
    connection = pgdb.connect(database=connectstring)
  File "/usr/lib/python2.7/dist-packages/pgdb.py", line 482, in connect
    dbtty, dbuser, dbpasswd)
pg.InternalError: could not connect to server: Connection refused
        Is the server running on host "ucs.test.lan" (192.168.0.1) and accepting
        TCP/IP connections on port 5432?

#4

Bitte befolgen Sie genau das Vorgehen, dass in dem bereits verlinkten Support-DB-Eintrag beschrieben ist. Dort steht als allererstes, wie das Tool zum Update der Paketdatenbank temporär deaktiviert wird. Dadurch sollte genau der Fehler, den Sie gerade sehen, nicht auftreten.


#5

Danke nun hat es funktioniert, ich muss beim ersten mal etwas übersehen haben.