Fehler bei Upgrade - db4.7-util

Hallo Leute,

ich bekomme bei Upgrade folgenden Fehler:

root@ucs:~# apt-get upgrade
Paketlisten werden gelesen… Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen… Fertig
Die folgenden Pakete sind zurückgehalten worden:
db4.7-util db4.8-util
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 2 nicht aktualisiert.
1 nicht vollständig installiert oder entfernt.
Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Möchten Sie fortfahren [J/n]? j
postgresql-9.1 (9.1.16-0.9.201509171755) wird eingerichtet …
[FAIL] Starting PostgreSQL 9.1 database server: main[…] Error: Port conflict: another instance is already running on /var/run/postgresql with port 5432 … failed!
failed!
invoke-rc.d: initscript postgresql, action “start” failed.
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von postgresql-9.1 (–configure):
Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 1 zurück
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
postgresql-9.1
Reading package lists… Done
Building dependency tree
Reading state information… Done
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)


Was ist db4.7-util db4.8-util? Woher kommt dies?

Moin,

die dbutil-Pakete stammen von der Berkeley-DB (hat nichts mit PostgreSQL zu tun). Berkeley-DB ist eine Datenbankengine, die direkt in Programme integriert werden kann und keinen laufenden Server benötigt, wie auch z.B. sqlite. Konkret nutzt gerade der OpenLDAP-Server die Berkeley-DB für seine Datenfiles. Sprich ein dbutil-Paket ist absolut essenziell.

Allerdings sollte nur eines installiert sein, und bei einem aktuellen UCS ist das db5.1-util. Die beiden anderen stammen also von vorhergehenden Installationen.

Sie sollten die Pakete versuchen, mit “apt-get remove db4.7-util db4.8-util” zu entfernen. Wenn dabei gleich noch weitere Abhängigkeiten entfernt werden, so müssen Sie die natürlich bewerten, ob das gleich zu Problemen führen kann.

Zum Thema PostgreSQL-Upgrade auf 9.1 gibt es einen eigenen Support-DB-Eintrag, der das benötigte Vorgehen erläutert.

bei der Abhängigkeit war nur cyrus-common enthalten. Dies lies sich also entfernen !!

Beim Upgrade auf PostgreSQL9.1 bekomme ich allerdings ein Fehler.

root@ucs:~# service postgresql stop
[ ok ] Stopping PostgreSQL 8.4 database server:.
root@ucs:~# rm -rf /etc/postgresql/9.1
root@ucs:~# apt-get install --reinstall postgresql-9.1
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 1 erneut installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Es müssen noch 0 B von 3.275 kB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt.
(Lese Datenbank ... 240064 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Ersetzen von postgresql-9.1 9.1.16-0.9.201509171755 (durch .../postgresql-9.1_9.1.16-0.9.201509171755_amd64.deb) ...
update-alternatives: /usr/share/postgresql/8.4/man/man1/postmaster.1.gz wird verwendet, um /usr/share/man/man1/postmaster.1.gz (postmaster.1.gz) im Auto-Modus bereitzustellen
Ersatz für postgresql-9.1 wird entpackt ...
postgresql-9.1 (9.1.16-0.9.201509171755) wird eingerichtet ...
update-alternatives: /usr/share/postgresql/9.1/man/man1/postmaster.1.gz wird verwendet, um /usr/share/man/man1/postmaster.1.gz (postmaster.1.gz) im Auto-Modus bereitzustellen
Traceback (most recent call last):
  File "/usr/sbin/univention-pkgdb-scan", line 37, in <module>
    univention.pkgdb.main()
  File "/usr/lib/pymodules/python2.7/univention/pkgdb.py", line 538, in main
    connection = open_database_connection(config_registry, pkgdbu=False)
  File "/usr/lib/pymodules/python2.7/univention/pkgdb.py", line 521, in open_database_connection
    connection = pgdb.connect(database=connectstring)
  File "/usr/lib/python2.7/dist-packages/pgdb.py", line 482, in connect
    dbtty, dbuser, dbpasswd)
pg.InternalError: could not connect to server: Connection refused
        Is the server running on host "ucs.test.lan" (192.168.0.1) and accepting
        TCP/IP connections on port 5432?

Bitte befolgen Sie genau das Vorgehen, dass in dem bereits verlinkten Support-DB-Eintrag beschrieben ist. Dort steht als allererstes, wie das Tool zum Update der Paketdatenbank temporär deaktiviert wird. Dadurch sollte genau der Fehler, den Sie gerade sehen, nicht auftreten.

Danke nun hat es funktioniert, ich muss beim ersten mal etwas übersehen haben.