Falsche Zeit / Verschiedene Zeit in Mgmt. Concole und Zarafa

german

#1

Hallo Gemeinde,

ich bin leider mit meinem Latein am Ende, vielleicht kann ja von Euch jemand Licht in mein dunkles Leben :slight_smile: bringen:

Und zwar verwendet mein Zarafa-Mailsever die falsch Zeit. Erst ist er nur eine STunde vorgegangen (ich dachte daher erst, es hätte etwas mit der Zeitzone zu tun, mittlerweile sind es aber (ca.) 1 Stunde und 20 Minunten. Das verwirrende ist, diese Zeot ist nicht nur falsch zur offiziellen, sondern auch zu der Zeit, die ich in der Univention Management Console angezeigt bekomme :-|.

Also ein Beispie: Ich habe meine letzte Testmail um 15:17 MESZ (“Armabduhrzeit” & UMC-Zeit) abgeschickt, die empfangende Server setzen im Mail Header auch richtig ein 15:17 +0200 bzw. 13:17 +0000. Zarafa jedoch setzt als Sender sowohl im Header als auch im Envelope ein 16:38 +0200. Die UMC zeigt korrekt 15:17 an.

Das gleiche in grün wenn ich eine Testmail an meinen Mailserver schicke: Enevlope- und Header-Zeit beim Sender zeigen 15:17 +0200 an, Header-Zeiten vom Zarafa-Server zeigen 16:38 +0200.

Ich habe jetzt mal in der UMC einen Wert für den ntp1-Server gesetzt und den NTP-Dienst danach restartet, aber die Situation ist immer noch die gleiche…

Jemand einen Tipp, woran es liegen könnte?

Vielen Danke schon mal!
Marco

P.S.: Univention läuft bei mir auf einem Virtual- / Root-Server bei einem Provider (falls das hilft)


#2

Kommando zurück! :slight_smile:

Hab’s gerade nochmalgecheckt und jetzt sind sowohl Envelope-Zeit als auch Header richtig - vermutlich war ich zu ungeduldig und der NTP-Eintrag brauchte etwas, um Auswirkungen zu zeigen.

Wie auch immer, falls jemand den Hintergrund des Problems weiß (UMC hat andere Zeit als Zarafa) wäre ich trotzdem dankbar für Info, ich sterbe ungern dumm :wink:

Viele Grüße
Marco