Einrichten von Netzwerk-Bridges

virtualization
german

#1

Hallo,
ich bin auf der Suche nach Alternativen für unsere VSphere. Da wir ja schon eine UCS-Domäne haben, teste ich gerade UVMM. Als Neuling benötige ich Hilfe bei der Einrichtung von Netzwerk.
Ich habe eine Test-Umgebung aufgebaut:
1 UCS-Domänencontroller mit UVMM (UCS 4.1)
2 KVM-Server mit UCS 4.1 und je 4 NICs

Als Laie denke ich, dass ich ein NIC für die Verwaltung nutze und die anderen 3 NICs für die VMs.
UCS erstellt bei der Installation (wenn KVM ausgewählt) einen Bridge (br0) mit der ersten NIC (eth0).

Wenn ich jetzt mit den anderen 3 NICs einen zweiten Bridge erstelle, funktioniert das Netzwerk auf den KVM-Servern nicht mehr. Müssen die anderen 3 einfach dem ersten Bridge zugewiesen werden oder mache ich einfach einen Denkfehler?

Gruß


#2

Moin,

haben Sie die beiden Bridges evtl. im selben Netz hängen? Falls ja: das geht natürlich so nicht :slight_smile: Das wäre dasselbe, wenn Sie zwei einzelne Netzwerkkarten ins selbe Netz hängen. Dann müssten Sie auf dem Switch und auf dem Server Bonding/eine LAG (link aggregation group) konfigurieren.

Eine eigene Netzwerkkarte nur für die Verwaltung halte ich auch nur dann für sinnvoll, wenn Sie ein eigenes Netz für die Verwaltung von Servern haben. Ansonsten liegt das nur brach und bringt nicht viel.

Gruß,
mosu