Eingehende Emails /nicht vorhandenen Empfänger weiterleiten

german

#1

Hallo Forummember,

ein freundliches “Hallo” erstmal in die Runde, habe mich heute neu hier angemeldet.

Meine Frage dreht sich um folgende Situation:

In unserer Firma haben wir eine natürliche Fluktuation an Mitarbeitern. Es kommt auch vor, dass bei manchen Kunden noch die Email-Adressen von bereits ausgeschiedenen Mitarbeitern als Kontaktadresse vorliegen. Leider ist nicht bekannt, bei welchen Kunden welche Adressen vorliegen.

In dem Zusammenhang ist es passiert, dass vor 4 Wochen ein Kunde einen relativ großen Auftrag per Email platzieren wollte, dieser Auftrag kam aber nie bei uns an, weil die betreffende Mitarbeiterin schon seit 3 Jahren nicht mehr bei uns im Hause ist, der Email-Account nicht mehr existiert und somit von niemandem gelesen werden konnte.

Übergangsweise habe ich für zwei mögliche Email-Adressen nun eine Mailingliste mit anhängendem Verteiler erstellt.

Am meisten Sinn würde es allerdings machen, wenn solche Emails nicht nur vom Server abgelehnt würden, sondern auch an mich als Admin durchgereicht werden. Gibt es diese Konfigurationsmöglichkeit im UCS irgendwo (ich habe sie nicht gefunden) und falls ja - wo?

Danke schonmal für´s Lesen des Problems :slight_smile:

Grüße
Enso


#2

Hallo,

gleichzeitig ablehnen und weiterleiten ist eher schwierig und ein pauschales Catch-All bringt auch nur Probleme.

Ich habe letzte Woche den pragmatischen Ansatz in der Praxis erlebt:

Man richtet ein spezielles Mailkonto ein. “ehemalige-mitarbeiter@” oder ähnlich als primäre Mailadresse. Die Adressen der Ausgeschiedenen definiert man als Alias. Dazu richtet man eine passende Abwesenheitsnotiz ein, die den Absender davon informiert, dass er an jemanden geschrieben hat, der nicht mehr im Unternehmen ist.
Bei einigen Mailintegrationen lässt sich das sogar durchgängig in der Management Console verwalten.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke