Drucker-Einstellungen in UMC nach Upgrade auf 4.1 verloren

german

#1

Nach dem Upgrade auf UCS4.1 sind bei ALLEN Druckern in der UMC die PPD-Einträge (Hersteller/Modell) verloren gegangen. Beim Aufruf werden “leere Eigenschaften” mit Vorgabewerten gesetzt.
Bei jedem Drucker steht daher jetzt “Alps” als Hersteller…

Im LDAP und in den Cups-Configs sind die Daten jedoch noch korrekt.

Wenn ich diese Daten in der UMC erneut setze (beim Auswählen des Herstellers wird mir dann übrigens sofort das richtige Modell angezeigt) und abspeichere und den Drucker anschließend erneut aufrufe, sind die Daten wieder weg…

Wie kann das sein?


#2

Hallo,
Da das Verhalten in kurzer Zeit auch andernorts aufgetreten ist, gehen wir hier von einem Bug aus. Ich habe das in unserem Bugtracker vermerkt und wir arbeiten daran das Fehlverhalten zu verbessern.

MFG,
Jens Thorp-Hansen


#3

Hallo zusammen,

wurde dieser Fehler inzwischen behoben und sind unsere Updates fehlgeschlagen, oder funktioniert die Druckereinstellung seit drei Monaten tatsächlich nicht korrekt (wie bei uns) ?

Gruß M.


#4

[quote=“mschlee”]Hallo zusammen,

wurde dieser Fehler inzwischen behoben und sind unsere Updates fehlgeschlagen, oder funktioniert die Druckereinstellung seit drei Monaten tatsächlich nicht korrekt (wie bei uns) ?

Gruß M.[/quote]

Nö, sieht bei uns genauso aus.

EDIT:

[quote="[bug]40610[/bug]"]
This is caused by Bug #40886. Workaround to fix this is:
invoke-rc.d slapd stop; slapindex; invoke-rc.d slapd start
[/quote]