Dhcp / dns

german

#1

Moin
ich habe eine ASE 3-0-2 und möchte per Terminal einen dhcp server und ggf. einen dns konfigurieren. Gibt es die Möglichkeit dies über “einfache” Scripte durchzuführen oder welche Doku hilft da weiter. Ein kurzer Tipp wäre sehr nett :slight_smile:

Grüße aus Berlin

Ben


#2

Hallo,
die OXASE ist nach meiner Kenntnis funktional auf den Einsatz als Groupware-Appliance reduziert und bietet daher keine supportete Möglichkeit, mehr UCS-Dienste neben OX, Samba, dem AD-Connector und Bacula zu installieren.
Es ist sicher machbar, einen herkömmlichen dhcpd zu installieren. Bind9 ist nach meiner Kenntnis schon da. Man müsste dann allerdings beim bind mit den /etc/bind/local.conf* hantieren und auch die dhcpd.conf manuell anpassen. Das ist im Endeffekt nicht UCS-spezifisch und sollte mit Hilfe der Standard-Dokus für Debian bzw. den man-pages machbar sein.

Aus meiner Sicht wäre es aber - nicht zuletzt wegen der Abkündigung der OXASE (Umstieg von OX ASE auf OXSE for UCS) - unter Umständen effektiver, gleich auf UCS + OXSEforUCS umzustellen.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#3

Danke für die Antwort
soweit war ich auch schon :slight_smile: aber gefühlte 550€ für einen DHCP zu investieren find ich erst einmal etwas viel, zumal der Kunde dies im Moment nicht investieren möchte. Ich habe einen linksys als dhcp Server genommen und das System auf dieser basis eingerichtet.

Grüße Ben