Cron univention-samba4-backup: "Error while archiving"

german

#1

Hallo,

ich glaube, dieses Backup-Skript ist relativ neu. Und sicher sinnvoll. Leider schlägt es bei uns fehl:

tar: ./sysvol/domain.local/Policies/{2BAF6DD1-0648-487C-8180-5FE4E5CAAFB8}/GPT.INI: Cannot open: Resource temporarily unavailable tar: ./sysvol/domain.local/Policies/{FB943796-B2AD-4ECF-9893-C95E3A008538}/GPT.INI: Cannot open: Resource temporarily unavailable tar: ./sysvol/domain.local/Policies/{A3F7B2A8-A758-4E26-AC0C-1462056F8919}/GPT.INI: Cannot open: Resource temporarily unavailable tar: ./sysvol/domain.local/Policies/{A3F7B2A8-A758-4E26-AC0C-1462056F8919}/User/Preferences/FolderOptions/FolderOptions.xml: Cannot open: Resource temporarily unavailable tar: Exiting with failure status due to previous errors Error while archiving /var/univention-backup/samba/sysvol.2016-01-18.tar.bz2 - status = 2

Ist dies bereits bekannt, bzw. gibt es dafür einen Workaround?

VG,

TP


#2

Hallo,

im Bugzilla scheint nichts in dieser Richtung erfasst zu sein.
Auch, wenn man [bug]34113[/bug] folgt, und sich zum zugrundeliegenden Skript samba_backup durcharbeitet, ist nichts zu finden

Man sollte sich als erstes fragen, wieso ein simples “tar cjf” bei einer normalen Datei (GPT.INI) ein “kann grad nicht” liefert. Zumal sich beim Backup von sysvol sogar etwas ändern darf.
Wenn /var/lib/samba auf einem lokalen Dateisystem liegt und das System auch sonst I/O seitig nicht jammert, sollte man ggf. mal schauen, wer/was zum Zeitpunkt des Backups mit diesen Dateien arbeitet. Also zum Beispiel mit “fuser” oder “lsof”.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#3

Hallo,

ich habe jetzt beobachtet, ob das Problem nochmals auftaucht (Monatsabstand). Bis jetzt jedenfalls nicht mehr. Somit hat sich das vorerst erledigt!

Danke für die Antwort!

Viele Grüße,
TP


#4

Hallo,

heute morgen lag dies in meiner Inbox:

tar: ./sysvol/meinedomain.de/Policies/{....}/GPT.INI: Cannot open: Resource temporarily unavailable tar: Exiting with failure status due to previous errors Error while archiving /var/univention-backup/samba/sysvol.2016-03-02.tar.bz2 - status = 2

Wenn ich jetzt /usr/sbin/univention-samba4-backup manuell aufrufe, gehts natürlich.

Mar 2 03:00:01 m /USR/SBIN/CRON[27544]: (root) CMD (/usr/sbin/jitter 60 /usr/share/univention-samba4/scripts/sysvol-sync.sh >>/var/log/univention/sysvol-sync.log 2>&1)

Der sysvol-sync läuft alle 5 Minuten. Das Samba-Backup startet genau um 03:00 Uhr,

# ucr get samba4/backup/cron 0 3 * * *

Das könnte somit ein zufälliges Aufeinandertreffen der beiden Jobs sein. Es könnte reichen, die Startzeit des Samba-Backups auf 03:02 Uhr zu setzen.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#5

[bug]40814[/bug]


#6

Hallo Herr Ahrnke,
das macht Sinn! Und deshalb passiert es vermutlich auch nicht jedes Mal, sondern nur, wenn der Sync “langsam” genug ist, um zu kollidieren.
VG,
TP


#7

Hallo,

nach LANGER Zeit gab es das Problem heute mal wieder:

tar: ./sysvol/domain.local/Policies/{xxxxxxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxxx}/GPT.INI: Cannot open: Resource temporarily unavailable tar: ./sysvol/domain.local/Policies/{xxxxxxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxxx}/GPT.INI: Cannot open: Resource temporarily unavailable tar: ./sysvol/domain.local/Policies/{xxxxxxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxxx}/GPT.INI: Cannot open: Resource temporarily unavailable tar: ./sysvol/domain.local/Policies/{xxxxxxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxxx}/GPT.INI: Cannot open: Resource temporarily unavailable tar: ./sysvol/domain.local/Policies/{xxxxxxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxxx}/GPT.INI: Cannot open: Resource temporarily unavailable tar: ./sysvol/domain.local/Policies/{xxxxxxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxxx}/GPT.INI: Cannot open: Resource temporarily unavailable tar: ./sysvol/domain.local/Policies/{xxxxxxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxxx}/GPT.INI: Cannot open: Resource temporarily unavailable tar: Exiting with failure status due to previous errors Error while archiving /var/univention-backup/samba/sysvol.2016-04-03.tar.bz2 - status = 2

Manuelles Ausführen funktioniert aber. Insofern - wie bereits angemerkt - eher ein kosmetisches Problem.

VG,
TP