Benutzershell lokal änderrn

german

#1

Hallo,
ist es möglich die Shell eines Benutzers lokal zu ändern? Ich habe Linux Mint als Clients mit UCS im Einsatz. Wenn ich allerdings am Client probiere die Shell mit chsh zu ändern bekomme ich die Fehlermeldung:

Login-Shell für USER wird geändert.
Geben Sie einen neuen Wert an oder drücken Sie ENTER für den Standardwert
	Login-Shell [/bin/bash]: 
chsh: Benutzer »USER« ist in /etc/passwd nicht vorhanden.

Ich weiß ich kann die Shell des Benutzers über die Management Konsole setzen aber ich würde die default-Shell gern auf “bash” lassen und nur an einem Client auf “zsh” ändern.

Vielen Dank in voraus.
Robert


#2

Moin,

hmm, evtl. könnte es funktionieren, nur auf diesem Rechner einen lokalen Useraccount mit denselben Daten einzurichten (Name, User-ID, Gruppen-ID etc.). Wenn in /etc/nsswitch.conf die passwd vor ldap genannt wird, so sollte das System dann den lokalen Account bevorzugen.

Großer Nachteil ist, dass Sie ab dem Moment dann bei Änderungen an diesem Account immer zwei Stellen pflegen müssen. Hinzu kommt, dass dadurch der User de facto zwei Passwörter hat, die bei gängigen PAM-Konfigurationen auch beide ausprobiert werden.

Kurz: ich rate davon ab. zsh ist so eine tolle Shell, die hat’s verdient, überall eingesetzt zu werden, auch unter UCS :wink: So mach ich’s ja auch :slight_smile:

Gruß,
mosu


#3

Hi,

danke für die schnelle Antwort. Meine Befürchtung war, dass es zu Fehlern kommt, wenn ich im LDAP Benutzeraccount die Standartshell auf /bin/zsh ändere aber der auf einem Client die Shell nicht installiert ist. Dem ist aber nicht so. Meldet sich ein Benutzer bei dem zsh eingestellt ist an einem Client an der zsh nicht installiert hat, wird automatisch die Standardshell des Systems verwendet. Damit hat sich das Problem eigentlich erledigt. Bei Clients auf denen zsh installiert ist wird nun wie im Benutzerprofil eingestellt auch zsh verwendet.

Bis jetzt finde ich zsh tatsächlich angenehmer als die bash, die Frage ist nur ob ich lust habe auf allen Servern zsh nachzuinstallieren :wink:

Viele Grüße
Robert