Benutzernamen ändern wg. Hochzeit

mail
german

#1

Hallo,

wir setzen UCS inkl. Zarafa ein.
Nun hat eine Mitarbeitern wg. Hochzeit ihren Namen geändert. Kann man im UDM einfach den Benutzernamen abändern? Meine Befürchtung ist, dass danach kein Zugriff mehr auf die vorhandenen Emails möglich ist?
Oder sollte ich lieber einen komplett neuen Benutzer anlegen und die alten Emails kopieren/verschieben?
Gibt es für ein solches Szenario ein Workaround?

Vielen Dank für jede Hilfe.

Gruß
BS


#2

Hallo,

ich habe das mal kurz durchgetestet und der Reihe nach Vorname, Nachname, Anzeigename, primare Mailadresse und letztendlich auch den Benutzernamen (Anmeldename) geändert.
Die Mailbox existiert weiterhin mit den ursprünglichen Daten.

Wenn Sie die primäre SMTP-Adresse ändern, sollten Sie erwägen, die vorherige Adresse als alternative Adresse (Registerkarte Mail) einzutragen.

Wenn die Benutzername/Anmeldename geändert wird, müssen Sie ggf. ein neues Outlookprofil erstellen. An dieser Stelle werden aber noch viel mehr Dinge außerhallb des reinen Zarafakontextes hochkommen (Home-Laufwerk, Windows-Profil), weswegen man das in der Praxis meist vermeidet.

In Outlook ändert sich bei einer Änderung des Anzeigenamens das “Label” der Mailbox (Zarafasprechweise: Posteingang) nicht. Wenn ich mich recht erinnere, ist das aber auch bei Outlook/Exchange nicht anders. Man muss auch dann ein neues Outlook-Profil erstellen.

Berechtigungen auf die umbenannte Mailbox blieben bei meinen Tests ebenfalls erhalten.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke