Benutzerdefiniertes Attribut mit unvention-admin ändern

german

#1

Ich muss bei vielen Anwendern den Inhalt eines benutzerdefinierten Attributes ändern und wollte das dann mit einem Script vornehmen. Testweise (und um den richtigen Formalismus zu ermitteln) habe ich das Kommando bei einem Anwender in der Konsole auszuführen versucht. Aber egal, was ich eingebe, es klappt nicht.

So wie ich das Handbuch und die Hilfe verstehe, wäre das folgende Kommando korrekt:

univention-admin users/user modify --dn="uid=michel,cn=users,dc=firma,dc=de" --customattribute filiale="001002003" bringt diese Meldung:

[quote]WARNING: customattribute filiale not found, value not set

Also ist da wohl was falsch. Ein

univention-admin settings/customattribute list 

zeigt dieses:

[quote]DN: cn=filiale,cn=custom attributes,cn=univention,dc=firma,dc=de
ARG: None
name: filiale
default: None
module: users/user
syntax: string
objectClass: filiale
tabName: None
multivalue: 1
ldapMapping: filialbereich
deleteObjectClass: None
longDescription: Filialbereich
shortDescription: Filialbereich
tabPosition: None[/quote][/quote]

Wo ist jetzt mein Fehler ? Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß aus Bremen
Uwe Willers


#2

Hallo,

[quote=“willers”]univention-admin users/user modify --dn="uid=michel,cn=users,dc=firma,dc=de" --customattribute filiale="001002003" bringt diese Meldung:

[quote]WARNING: customattribute filiale not found, value not set
[/quote]univention-admin settings/customattribute list
zeigt dieses:

[quote] multivalue: 1
shortDescription: Filialbereich
[/quote]
[/quote]
Um den Wert eines benutzerdefinierten Attributs zu ändern, muss nicht der Name des Attributs, sondern die shortDescription übergeben werden:

univention-admin users/user modify --dn="uid=michel,cn=users,dc=firma,dc=de" --customattribute Filialbereich="001002003"

Bei benutzerdefinierten Attributen, die (wie oben) als ‘multivalue’-Felder definiert sind, ist zu beachten, dass hierdurch nicht ein bestehendes Attribut überschrieben, sondern nur ein neues hinzugefügt wird, sodass dann für uid=michel zwei Filialbereiche gesetzt sind. Abhilfe ist hier, das alte Attribut mit --customattribute-remove zuerst zu löschen und danach den neuen Wert zu setzen.

Mit freundlichen Grüßen,

Wolf Wiegand


#3

Hallo Herr Wiegand,

vielen Dank für den Tipp. Kaum macht man es richtig, funktioniert es auch.

Gruß aus Bremen
Uwe Willers