Benutzer ID's ab 1000

german

#1

Hallo,

gibt es einen Grund, dass die Benutzer ID’s für ein Linux Konto ab 2000+ und die Gruppen bei 5000+ beginnen? Oder ist das für eine weitere Nutzung bestehender ID’s z.b. im Rahmen einer Migration gedacht? Wäre ja möglich, dass man beim Anlegen eines Benutzers z.B. auch ab 1000 beginnen könnte. Das Feld ist ja beim Anlegen beschreibbar.

Grüße

Matthias


#2

Hallo,

[quote=“mansfeld”]gibt es einen Grund, dass die Benutzer ID’s für ein Linux Konto ab 2000+ und die Gruppen bei 5000+ beginnen?[/quote]wir haben das so definiert damit Admins die lokal ein adduse/addgroup ohne–system machen nicht direkt einen Konflikt mit LDAP-Benutzern erhalten. Manuell können Sie natürlich auch Werte < 2000 bzw. 5000 vorgeben.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#3

Ah Danke, so in etwa dachte ich mir das.


#4

Nur noch als Hinweis, da ich hierüber gestolpert bin. Ich weiß nicht, ob das Absicht, ein Versehen ist oder ob es einen Grund dafür gibt. Die Gruppe “Windows Hosts” hat die GID 1005. Müsste oder sollte sie auch wie die anderen ab 5000 liegen???


#5

Hallo,

aktuell wird das im base.ldif so vorgegeben. Ob das explizit ist weiß ich nicht, ich nehme das einfach mal als “offene Frage” auf. Vielen Dank für den Hinweis.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm