Anbindung eines bestehenden samba 3 Fileservers

german

#1

Hallo,

ich habe mehrere Samba3 Fileserver in Betrieb. Die Zugriffe auf die Samba-Shares werden momentan an einem zentralen (Bastellösung) SambaPDC mit OpenLdap authentifiziert.
Leider können diese Fileserver nicht zu UCS-Memberservern gewandelt werden.
Gibt es für die Authentifizierung bestehender Samba3 Freigaben an UCS eine Lösung bzw. Anleitung?

Danke im Voraus,
Tobias


#2

Ob sich der Aufwand lohnt, diese Fileserver so anzupassen, daß sie ab jetzt an einer UCS-Domain angebunden sind, hängt von vielen Faktoren ab. Wenn es ausschließlich darum geht, gegen einen anderen LDAP-Server zu authentifizieren, hält sich der Aufwand sicher in Grenzen (letztlich sind die Server ja bereits integriert). Hat man allerdings einmal UCS als zentrale Management-Plattform, möchte man sicher auch weitere Features zentral verwalten (ACLs, Quota, Datensicherung, Virtualisierung usw), und am Ende hat man alles nachgebaut, was man in Form eines Memberservers “einfach so” bereits verwenden könnte. Welcher Umfang von Integration/zentraler Verwaltung wird denn angestrebt?

Was steht dem entgegen, die vorhandenen Fileserver zu Memberservern zu wandeln? Vielleicht könnte es sich lohnen, den eigentlichen File-Service herauszulösen und in Zukunft in der UCS-Domain zu realisieren.

Wenn es doch aufs “Nachbauen” hinausläuft: über LDAP-Authentifizierung müssen wir sicher nicht reden, für die restlichen Features gibt es kein generelles Rezept, es kommt auf die Details an. Hilfreich wären ein paar genauere Angaben über die Fileserver (welches OS usw.)

mit freundlichen Grüßen
Frank Greif